Gemeindeverband

Die Gemeinden Belp, Burgistein, Gelterfingen, Gurzelen, Kaufdorf, Kehrsatz, Kirchdorf, Kirchenthurnen, Lohnstorf, Mühledorf, Mühlethurnen, Noflen, Rümligen, Seftigen und Toffen bilden seit 1996 den Wasserbauverband untere Gürbe und Müsche.

Der Verband ist verantwortlich für die Erfüllung der Wasserbaupflicht an der Gürbe auf dem gesamten Verbandsgebiet ab Burgistein bis Kehrsatz sowie an der Müsche ab Koordinate 2607050/1181370 bis zum Einlauf in die Gürbe. Grundlage für die Aufgabeerfüllung sind das Organisationsreglement sowie die geltende Wasserbaugesetzgebung von Bund und Kanton.

Es gilt einerseits das Gewässer zu unterhalten und mittels geeigneten Wasserbaumassnahmen ernsthafte Gefahren für Menschen, Tiere sowie erhebliche Sachwerte abzuwehren und Schäden zu verhindern. Anderseits sind die Unterhalsarbeiten so zu auszuführen, dass Lebewesen und Pflanzen genügend Schutz finden. Bei baulichen Massnahmen ist das Gewässer naturnah zu gestalten und wo möglich zu revitalisieren.